Sie sind hier:

Aktuelles

Keyboardspieler bei den Wertungsspielen in Paris erfolgreich

Am 25. Oktober 2016 errang Thomas Köninger – Keyboardschüler des Akkordeonvereins Appenweier – den zweiten Platz bei den Wertungsspielen in Paris. Bei diesen, von der AMF (Académie Musicale de France) veranstalteten Wertungsspielen, trafen sich und musizierten die besten jungen Musiker. Es handelte sich hierbei um das entscheidende Finale der Mittelstufe in der Kategorie „Keyboard“ wo sich Thomas Köninger mit seinen beiden Pflichtstücken auszeichnete.

Ende Mai 2016 hatte sich der 13-jährige bei den Wertungsspielen in Wingersheim (Elsass) für diesen Wettbewerb in Paris qualifiziert.

Thomas Köninger hat seine Urkunde und Medaille vor versammelten Publikum, samt Jury und Wettbewerbsgruppe mit Stolz entgegengenommen. Diese Leistung erfüllt auch seine Ausbilderin Frau Claudine Lutz mit großer Freude, bei der er nunmehr 4 Jahre spielt.

Die gesamte Vorstandschaft des Akkordeonvereines gratuliert Thomas Köninger an dieser Stelle zu der hervorragenden Leistung.

  Paris TK

Auf dem Foto von links:

Thomas Köninger, Claudine Lutz

musikalische Begleitung des Erntedankgottesdienstes

Am kommenden Freitag, den 30. September 2016 begleiten die Quetschfidelen des Akkordeonvereins Appenweier unter der Leitung von Peter Dudek den Erntedankgottesdienst in der Feldscheuen in Kehl musikalisch. Beginn des Gottesdienstes ist um 19.00 Uhr, Eintritt frei.

Unterhaltung auf dem Dorffest in Maisach

Am kommenden Sonntag, den 17. Juli 2016 spielen die Quetschfidelen des Akkordeonvereins Appenweier unter der Leitung von Peter Dudek auf dem Dorffest des Harmonikavereins Maisach. Ab 16.00 Uhr bieten wir Ihnen auf dem Schulhof für ca. 1,5 Stunden ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm.

Wir würden uns freuen, wenn viele Zuhörer den Weg nach Maisach finden und wir Sie begrüßen dürfen.

Dirigent / Ausbilder (m/w) gesucht

Dirigentensuche Akkordeonverein Appenweier

 

Keyboardspieler bei den Wertungsspielen im Elsass erfolgreich

Thomas Köninger trat Ende Mai bei den Wertungsspielen der Académie Musical de France in Wingersheim (Elsass) auf.

Mit dem Stück « Porque te vas gorget ragé » hat sich Thomas Köninger einen ersten Preis erspielt. Der 13-jährige Keyboardspieler vom Akkordeonverein Appenweier hat sich mit diesem ersten Preis für das Wertungsfinale in Chaville -einen Vorort von Paris- qualifiziert. Dort wird sein Können nochmals auf die Probe gestellt, diesmal gegen die besten Keyboardspieler seiner Leistungsgruppe aus ganz Frankreich.

Thomas Köninger hat seinen Pokal vor versammelten Publikum, samt Jury und Wettbewerbsgruppe mit Stolz entgegengenommen.

Diese Leistung erfüllt auch seine Ausbilderin Frau Claudine Lutz mit grosser Freude, bei der er nunmehr 4 Jahre spielt.

Die gesamte Vorstandschaft des Akkordeonvereines gratuliert Thomas Köninger an dieser Stelle zu der hervorragenden Leistung und wünscht ihm für das Wertungsspiel in Chaville viel Erfolg.

Th. Koeninger mit Claudine Lutz

 Auf dem Foto von links:

Claudine Lutz, Thomas Köninger

Copyright © Akkordeonverein Appenweier 2016

Template by Joomla Themes & Projektowanie stron internetowych.